Blog

Sie befinden sich hier: :/Blog/
Jan 2015

Wie man große Dateien auch auf einem kleinen Notebook bearbeitet

By |2018-12-06T16:36:06+00:0001/2015|Categories: DataLab|Tags: , , , , , , |0 Comments

Wer sich mit Data Analytics beschäftigt, hat hin und wieder mit sehr großen Dateien zu kämpfen. Diese entstehen schlichtweg heutzutage in vielen Wirtschaftszweigen. Ob Industrie 4.0 oder M2M Kommunikation, überall werden Zahlenkolonnen gespeichert und dann auch hoffentlich irgendwann ausgewertet. Dabei überschlagen sich die Consultants im Jahrestakt mit neuen Buzzworts zum Thema. Vor einigen Jahren hieß es  noch 'Cloud', aktuell wird über 'Big Data' geschrieben und bald kann man von 'Smart Data' lesen. Dabei gilt: [tweet "Nur weil es Excel nicht öffnen kann, ist es noch nicht Big Data!"] Vielleicht liegt es ja daran, dass viele PowerPoint Profis nur Excel auf dem Laptop installiert haben und das ein oder andere mal die nachfolgende Meldung gelesen haben: Reaktion von Excel auf eine 1GB .csv Datei [...]

Dez 2014

BlenSor Laserscanner Simulation mit Blender 2.72, numpy und Cycles Render Engine

By |2018-12-06T16:36:06+00:0012/2014|Categories: Entwicklungen|Tags: , , , , , , , , , |0 Comments

Blender, die wahnsinnig umfangreiche OpenSource 3D Authoring Software, erlaubt es, auch eigene Module (Add-Ons) einzupflegen. Michael Gschwandtner tat dies im Rahmen seiner Dissertation und integrierte physikalische Modelle einiger Umfeldscanner und nannte sein Derivat BlenSor: Blender Sensor Simulation Toolbox M. Gschwandtner, R. Kwitt, A. Uhl In Advances in Visual Computing: 7th International Symposium, (ISVC 2011) Las Vegas, Nevada, USA, September 26 - 28, 2011. Er integrierte zum Beispiel: ibeo Lux Velodyne HDL-64E2 Microsoft Kinect Optionsmenü für Blender, bei dem die Kamera als Umfeldscanner ausgewählt werden kann Wir nutzen BlenSor in unserer Virtual Lidar Test Bench, um damit Algorithmen synthetisch zu testen, bevor sie in den realen Einsatz mit vielen möglichen aber unbekannten Störeinflüssen kommen. Die ursprüngliche Version enthielt [...]

Okt 2014

IMU+Laserscanner+Octomap = 3D World Builder

By |2018-12-06T16:36:06+00:0010/2014|Categories: Entwicklungen|Tags: , , , , , , , |0 Comments

Die gleichen Algorithmen, welche eine verbesserte Positionserkennung des Fahrzeugs sowie eine Lageerkennung des Fahrzeugs ermöglichen, können natürlich auch direkt angewendet werden, um die Lage und Position eines Laserscanners zu bestimmen. Damit ist das Erfassen der Umgebung möglich, unabhängig von der Lage des Laserscanners. Die lokalen Laserscannermesspunkte, welche erfasst werden, können durch entsprechende Transformationsmatrizen in globale Punkte umgerechnet werden. […]

Okt 2014

CodeWeek Workshop: Datenvisualisierung für Journalisten

By |2018-12-06T16:36:06+00:0010/2014|Categories: Allgemein|Tags: , , |0 Comments

Vom 11. - 17. Oktober findet in der ganzen Europäischen Union die CodeWeek statt, welche das Programmieren und Offene Daten einem breiterem Publikum zugänglich machen soll. Wir finden, das Datenvisualisierung ein elementarer Baustein zum Finden und Erzählen von Geschichten ist. Eine Auflistung von Zahlen in ein anschauliches Diagramm gepackt oder Sachverhalte georeferenziert aufgearbeitet, ergeben ein umfangreicheres Bild auf eine Geschichte. Das hilft, einen Mehrwert für den Leser zu schaffen. Daher bieten wir einen Grundlagen-Workshop Datenvisualisierung für Journalisten an, an dem Sie im Rahmen der CodeWeek am Mittwoch, 15.10.2014 um 19:00Uhr in der Kamenzer Str. 52 in Dresden kostenlos teilnehmen können. Datenvisualisierung für Journalisten Der Beruf des Journalisten ist im Wandel. Journalisten müssen eigene Wege gehen, um auch in Zukunft einen konkreten [...]

Jun 2014

Zwischenauswertung: Naturalistische Fahrverhaltensbeobachtung und Nutzung des KFZ im städtischen Umfeld

By |2018-12-06T16:36:07+00:0006/2014|Categories: DataLab, Low Budget Car PC|Tags: , , , , , , , , |0 Comments

Unser Low Budget Car PC befindet sich nun seit mehreren Monaten im realen Praxiseinsatz und loggt unermütlich Kilometer um Kilometer mit. Dabei ist vor allem die “Beobachtung” des natürlichen Fahrverhaltens interessant. Nicht nur Wissenschaft und Forschung interessieren sich für das Fahr- und Nutzungsverhalten, auch maßgeschneiderte Versicherungstarife oder die optimale Planung der Flottenauslastung (Business Intelligence) sind ein interessanter Anwendungsfall. Im Folgenden soll beispielhaft das natürliche Fahr- und Nutzungsverhalten eines PKW in einem Zeitraum von 9 Wochen ausgewertet werden. […]

Mai 2014

GNTM Finale 2014 – Stimmungsanalyse auf Twitter

By |2018-12-06T16:36:07+00:0005/2014|Categories: DataLab|Tags: , , , , |0 Comments

Wie sieht es aus, wenn eine Maschine den Twitter Stream zu einem Thema mit ließt und Informationen aus diesem generiert? Am Beispiel des “Germany’s Next Topmodel Finale 2014” möchten wir das mal im Schnelldurchlauf präsentieren. Die Technik ist die Gleiche, wie am Beispiel des Tatort vorgestellt. Es erfolgt ein Mitschreiben des gesamten Twitter Traffic zu den Hashtags #GNTM, #GNTMFinale und #GNTM2014. Anschließend wird mit dem Natural Language Toolkit eine Analyse der Inhalte der Tweets vorgenommen. Dabei gilt vor allem eines: Umso mehr Tweets, umso besser! […]

Load More Posts